Termine rund um ERNA

Seit gut zehn Jahren setzen sich im Naturschutzring Aukrug und bei ERNA Landnutzer, Naturschützer und viele interessierte Bürger für unsere vielfältigen Naturschutzprojekte in der Region ein. Mit diesen Exkursionen möchten wir einige unserer Projekte öffentlich vorstellen, auf Besonderheiten des Aukrugs hinweisen und einige besonders schöne, aber weniger bekannte Gebiete besuchen. Wir hoffen auf Ihr Interesse.

ERNA-Stammtisch

Die ERNA Mitglieder treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr im Ole Hus in Aukrug Bünzen.

Dat ole Hus
Nat Ole Hus 1
24613 Aukrug

Alle an ERNA-Aktivitäten-Interessierten sind hier willkommen und können sich über Aktuelles rund um den Verein informieren.

Exkursionen 2022

01. Mai

Vögel an der oberen Buckener Au

Auf den feuchten Wiesen an der Buckener Au in Böternhöfen singen Wiesenpieper, Blau- und Schwarzkehlchen, Große Brachvögel und Kiebitze balzen. Die langjährige extensive Pflege dieser Schrobach- Flächen hat hier gute Lebensbedingungen für diese andernorts seltenen Vogelarten geschaffen.

Leitung: Niklas Zander

Uhrzeit: 06:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Gründerzentrum, 24594 Hohenwestedt-Böternhöfen

Treffpunkt bei Google ansehen
13. Mai

Fledermauskasten selbst bauen

Fledermäuse sind einzigartige und faszinierende Säugetiere. Jedoch geht die Zahl der Fledermäuse zurück, weil unter anderem geeignete Quartiere fehlen. Baut den Fledermäusen einen gemütlichen Platz zum Abhängen!

Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet. Begrenzt auf 12 Teilnehmer.

Anmeldung unter: 04873 87 14 660

Leitung: Petra Harms, Inka Harms

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Freibad, Grünes Klassenzimmer, 24613 Aukrug-Innien

Treffpunkt bei Google ansehen
03. Juni

Mitmachaktion Jakobs-Greiskraut

Wir gehen auf den ERNA-Flächen gegen das Jakobs-Greiskraut vor, damit es keine Samen bildet und sich die Pflanze nicht weiter ausbreiten kann. Wir haben die vorhandenen Vorkommen schon deutlich eingedämmt. Trotz dieser Erfolge bleibt noch genug zu tun. Wir freuen uns auf einen effektiven und geselligen Aktionstag. Bitte dazu Forke und Handschuhe mitbringen.

Anmeldung per Mail oder unter 04873  87 14 661

Leitung: Gemeinschaftsaktion mit dem Naturpark Aukrug e.V.

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Treffpunkt: Göpelschauer, 24613 Aukrug-Bargfeld

Treffpunkt bei Google ansehen

 

 

07. Juni

Schierenwald Lockstedt

Der Schierenwald ist einer der größten zusammenhängenden Wälder im Naturpark Aukrug. Mit seinen ruhigen Bereichen und Laub- bzw. Mischwaldparzellen ist er Lebensraum für einige seltene Tierarten. Der zuständige Förster informiert auf diesem Spaziergang über die Besonderheiten des Waldes, seine Bewirtschaftung und den Waldumbau.

Anmeldung unter: 04873 87 14 660

 

 

Leitung: Björn Berling, Schleswig-Holsteinische Landesforsten

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Treffpunkt: Försterei Schierenwald, Waldweg, 25551 Lockstedt

Treffpunkt bei Google ansehen
19. Juni

Tag der offenen Flur

 

Der diesjährige Tag der offenen Flur findet auf der Weidelandschaft am Bünzautal statt. Am Göpelschauer lassen sich nicht nur die Rinder sehen, auch die schöne Weide mit ihren vielen Gewässern wird wieder zu besichtigen sein.

 

 

Leitung: Jürgen Hirschbiegel

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Treffpunkt: Göpelschauer, Aukrug-Bargfeld

Treffpunkt bei Google ansehen
18. August

Kuhfladen voller Leben

Die ganzjährige Pflege der Weidelandschaften mit den ERNA-Rindern bietet Käfern und anderen Kleintieren, die vom Dung der Weidetiere leben, üppige Nahrung. Wieso gerade Weidelandschaften besonders gute Bedingungen für die Kotfresser bieten, welche Käfer bei uns vorkommen und welche Rolle die Kuhfladen im Ökosystem spielen, lässt sich auf dieser Exkursion erfahren.

 

 

Leitung: Janike Jessen, LLUR

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Treffpunkt: ERNA Homfeld, 24613 Aukrug-Homfeld

Treffpunkt bei Google ansehen

 

 

25. August

Wanderung Luhnstedter Moor

Nördlich von Luhnstedt erstreckt sich eine vielen unbekannte Landschaft aus mehreren Hochmooren, abwechslungsreichem Dauergrünland und kleineren Waldinseln, die einzigartig im Naturpark ist. Die Schrobach-Stiftung bemüht sich seit einigen Jahren zusammen mit dem Naturschutzring um den Erhalt und die Renaturierung dieser wertvollen Lebensräume.

Leitung: Dr. Cordelia Wiebe, Schrobach-Stiftung

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Treffpunkt: gegenüber Schoolstraat 32, 24816 Luhnstedt

Treffpunkt bei Google ansehen
03. September

Renaturierter Tönsbek

Der Tönsbek hat in seinem Oberlauf durch die in diesem Jahr erfolgte Renaturierung und Entrohrung ein ganz neues, lebendiges Gesicht erhalten. Wir stellen die Maßnahmen vor und folgen dem munter plätschernden Gewässerlauf vom Tönsheider Wald über die Wiesen bis nach Bargfeld.

Leitung: Jan-Marcus Carstens

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Treffpunkt: Kreuzung K88/Tönsheider Weg, 24613 Aukrug-Bargfeld

Treffpunkt bei Google ansehen
17. September

Entkussellung Viertshöher Moor

In dem vom Naturschutzring vernässten Moor wollen wir Jungbäume und Sträucher entnehmen, die nach fast 20 Jahren in offenen Bereichen gewachsen sind. Mit diesem „Entkusseln“ stoppen wir den Vormarsch der Gehölze und erhalten den Lebensraum für typische Moorarten. Mitzubringen sind: Lange Hosen, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe. Soweit vorhanden Astscheren und Handsägen.

Anmeldung per Mail oder unter 04873 87 14 661

Leitung: Gemeinschaftsaktion mit dem Naturpark Aukrug e.V.

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Viertshöhe, L121, Aukrug-Böken

Treffpunkt bei Google ansehen